Streckenreservierung nicht mgl.

Hier kann man seine Meinung über das Forum los werden
Antworten
Sören
Beiträge: 1
Registriert: Do 21. Jul 2016, 14:13
Wo ist euer Standort: Brandenburg an der Havel

Streckenreservierung nicht mgl.

Beitrag von Sören » Sa 23. Jul 2016, 23:53

Hallo, ich wollte eure Strecke mal mit meinen 1:8 Elektro Buggy und Truggy ausprobieren. Also habe ich wie auf eurer HP beschrieben, eine Mail für die Streckenreservierung geschickt. Leider scheint das nicht zu funktionieren da ich keine Antwort erhalten habe.
Schade.

Ich wäre bei gefallen an der Strecke auch an einer Mitgliedschaft nicht abgeneigt gewesen obwohl es keinen Strom gibt. Nun habe ich mir euren Mitgliedsantrag mal heruntergeladen. Ich war echt überrascht von dem Jahresbeitrag von 240€ +20€ Gebühr.
Oder fällt der Monatsbeitrag in den Wintermonaten aus und ich habe das falsch gerechnet?
Bei euren Mitbewerbern den Roadrunners weden 120€ ohne Gebühr und bei ASC wollen sie 70€ auch ohne zusätzliche Gebühr haben.
Was sind die Vorteile welche für die RC-Freunde Teltow sprechen?

Bei den Roadrunners war ich schon zwei mal auf der Strecke und sie gefällt mir gut. Auch das man dort jeden Tag außer Montags ab 10 Uhr Einlass erhält.
Bei ASC war ich noch nicht. Ich konnte aus der HP auch nicht erlesen ob 1:8 dort zugelassen sind.

Ich würde mich über eine Antwort freuen da ich ja mal vorbei kommen möchte.

Sören

Benutzeravatar
Monki
Beiträge: 426
Registriert: So 22. Jan 2012, 10:08
Wo ist euer Standort: Saarmund

Re: Streckenreservierung nicht mgl.

Beitrag von Monki » Di 2. Aug 2016, 21:33

Hallo Sören,

Danke das du hier im Forum den Kontakt suchst und du uns auf ein Problem auf unserer Hompage aufmerksam machst.
Wir haben gerade getestet ob die Mailfunktion funktioniert, was sie anscheinend nicht tut. Da werden wir sofort nachbessern.

Wir würden uns dennoch freuen dich auf unserer Strecke begrüßenm zu dürfen. Wir haben Sonntags einen Streckendienst. Es ist also mind. einer am Sonntag von 11 Uhr bis.... so lange man Spaß hat draussen.

Jetzt zu deinen Fragen.

Nein, du hast dich nicht verrechnet. Leider ist unser Mitgliedsbeitrag so hoch, weil wir eine große Miete zu stemmen haben. Die höhe der Mitgliedschaft hängt natürlich davon ab, wieviele Mitglieder in dem Verein sind. ASC und Roadrunners haben anständig Mitglieder und haben generell nicht soviel Miete für ihre Strecke zu zahlen wie wir. Wenn wir doppelt so viele Mitglieder währen, würde natürlich auch der Beitrag deutlich sinken.
Da wir auch alle beruflich tätig sind und auch andere Hobby's/Familie haben sind wir nicht so oft auf der Strecke, wie die anderen Vereine, wo die Vereinsmitglieder ihr Hobby leben.

Wir hatten damals als fast reiner 1:6er Verein gestartet. Aber die Tendenz geht ja zum 2te Spielzeug, was sehr oft als 1:8er ausfällt. Mitlerweile teilen sich bei uns 1:6er und 1:8er die Strecke.

Du hast richtig gelesen, das wir leider keinen Strom haben, da wir sehr abgelegen sind. Wir beziehen Strom nur aus Notstromaggregaten.Das Abgelegen sein hat auch einen ganz großen Vorteil für Leute die 1:6er oder Nitro fahren. Wir können auf unserer Strecke 7 Tage die Woche und 365 Tage im Jahr fahren und Krach machen. Das können andere Vereine nicht, da sie Auflagen bekommen haben, wegen Lärm usw..

Wir würden uns sehr freuen, wenn du uns besuchen kommst. Und wir zusammen über die Strecke brausen können...

mit freundlichem Gruß
Martin

Antworten